Home > Tutorials > Sony a6000 > Die a6000-Sektion: Geballtes Wissen für eine kleine Kamera.

Die a6000-Sektion: Geballtes Wissen für eine kleine Kamera.

Nachdem ich jahrelang nur mit „großen“ Kameras von Nikon fotografiert habe, entschloss ich mich nach reiflicher Überlegung, eine Sony a6000 anzuschaffen. Warum ist schnell erklärt: Wenn man regelmäßig beruflich mit Kameras unterwegs ist, die mit mehreren Kilogramm Gewicht an Hals und Rücken zerren, dann ist man im privaten Bereich froh, die Last reduzieren zu können. So ertappt man sich nicht selten, dass trotz der umfangreichen Ausrüstung im Keller, zu Freizeitanlässen eher das iPhone gezückt als eine „richtige Kamera“ verwendet wird. Mit der a6000 soll sich dies ändern: Das Gerät ist klein, leicht und unglaublich leistungsfähig, wenn man ihr volles Potential erkennt. Und genau dabei zu helfen, soll der Zweck dieser Tutorial-Reihe sein. Das Handbuch ist murks, die Informationen im Netz sind verstreut und auf Deutsch ohnehin äußerst rar. Um Euch beim Einstieg in die a6000-Welt zu helfen, soll hier eine Sammlung an hilfreichen Informationen rund um dieses kleine technische Wunderwerk entstehen. Wenn euch damit geholfen wurde, freue ich mich über Feedback!

Über Björn

Björn ist ambitionierter, halb-semi-mittelprofessioneller Fotoenthusiast und ein wenig vernarrt in technisches Spielzeug. Im familieninternen Wettstreit mit seiner Frau um die besten Fotos liegt er zwar meist ein kleines Stückchen hinten, aber sie verdient ja schließlich auch ihr Geld damit.

Weiterlesen

Die a6000-Sektion: Geballtes Wissen für eine kleine Kamera.

Nachdem ich jahrelang nur mit „großen“ Kameras von Nikon fotografiert habe, entschloss ich mich nach …

2 Kommentare

  1. Und immer noch zufrieden? Oder hat dich die Kamera geärgert und deswegen keine Lust auf eine Fortsetzung gehabt.

Kommentar verfassen