Home > Blog > Metro-Bahnhof „Sao Bento“ in Porto

Metro-Bahnhof „Sao Bento“ in Porto

Fünf Tage Kurzurlaub in Portugal liegen hinter uns – und die Fotoausbeute ist ausgesprochen gering. Dies dürfte wohl der Tatsache geschuldet sein, dass der hauptsächlich Zweck dieses Trips war, den Kopf ein wenig freizubekommen. Am letzten Abend aber stießen wir mitten in Porto auf die Metro-Station „Sao Bento“, die wie ausgestorben wirkte und eine fotografische Wundertüte ist. Die cleane, aber dennoch mächtige Architektur lud geradezu dazu ein, dass iPhone zu zücken und herauszuholen, was nur geht. Alle Bilder entstanden demzufolge mit iPhone 6 und wurden mittels Enlight noch auf der Rückfahrt schnell bearbeitet. Im Nachhinein wünschte ich mir, dort etwas mehr Zeit gehabt zu haben, aber die Bahn fuhr schon wenige Minuten nach unserer Ankunft. So gibt es nun einige Schnellschüsse, die die besondere Atmosphäre dieses Bahnhofs hoffentlich trotzdem transportieren können.

Über Björn

Björn ist ambitionierter, halb-semi-mittelprofessioneller Fotoenthusiast und ein wenig vernarrt in technisches Spielzeug. Im familieninternen Wettstreit mit seiner Frau um die besten Fotos liegt er zwar meist ein kleines Stückchen hinten, aber sie verdient ja schließlich auch ihr Geld damit.

Weiterlesen

porto-sao-bento-metro-teaser

Metro-Bahnhof „Sao Bento“ in Porto

Fünf Tage Kurzurlaub in Portugal liegen hinter uns – und die Fotoausbeute ist ausgesprochen gering. …

Kommentar verfassen