Home > Täg-Archiv: test

Täg-Archiv: test

„Noiseless“ von Macphun im Test

macphun-noiseless-test

Frisch erschienen ist die Anwendung „Noiseless“ von Macphun, die vollmundig als die neue, revolutionäre Lösung für die Rauschreduzierung in der Bildbearbeitung angekündigt wurde. Da ich diesem Thema skeptisch gegenüberstehe, konnte ich es mir nicht nehmen lassen, einen Blick auf das Programm zu werfen und einen Videotest zu machen. Dazu bediente ich mich eines eigens in meiner Küche mit der D5100 …

Weiterlesen »

Günstiger Batteriegriff für die Nikon D750 – ein Test

test-d750-batteriegriff

Seit drei Tagen bin ich nun stolzer Besitzer einer Nikon D750 und kann mit sofortiger Wirkung meine D610 in den mehr oder minder verdienten Ruhestand schicken – wirklich warm geworden bin ich mit der 600er-Reihe von Nikon nie. Zu schlecht der Autofokus, zu schwach das ISO-Verhalten unter Low-Light-Bedingungen. Von der D750 erhoffe ich mir, dass sie für mich im Reportagebereich die Lücke …

Weiterlesen »

„Enlight“ für iOS: Ein Test der Fotoapp

Enlight App Test

Vor wenigen Tagen erschien „Enlight„, eine weitere App der Entwickler von „Facetune“ im Appstore, mit nicht weniger im Gepäck als dem Versprechen, der perfekte Allrounder in Sachen Bildbearbeitung auf dem iPhone zu sein. Auch der auf den ersten Blick stolze Preis von 3,99€ suggeriert, dass hier entweder Großes geboten wird oder aber, dass der Hersteller von seinem Produkt etwas ZU …

Weiterlesen »

Apples Photos App angetestet und vorgestellt

Apple Fotos App

Wenige Tage ist es her, dass Apple mit der Beta-Version von OSX 10.10.3 auch die erste Testversion der schon seit langem angekündigten Photos-App zum Ausprobieren bereitgestellt hat. Viel wurde im Vorfeld diskutiert, ob der Nachfolger von Aperture und iPhoto wohl auch professionelle Ansprüche befriedigen können wird – Zeit also, einen Blick auf die Vorab-Version des Programms zu werfen. Einen ausführlichen …

Weiterlesen »

Duet Display für iOS: Das iPad als externer Monitor [Update]

Duet Display for iOS and iPad

Ein externer Monitor ist mittlerweile an vielen Arbeitsplätzen Standard, wenn ein MacBook als Hauptgerät genutzt wird. Mittels Thunderbold und HDMI lassen sich problemlos zwei oder mehr Bildschirme an das MacBook anschließen und machen es damit zur vollwertigen Desktop-Lösung. Seit Jahren gibt es Versuche, auch das iPad via WLAN als externen Monitor in das System einzubinden. Die meisten dieser Lösungen glänzen primär …

Weiterlesen »